Berufung zur Lektorin

Bildungsweg


Aufgewachsen im brandenburgischen Rathenow, zog es mich nach dem Abitur in das schöne Sachsen. Ein Germanistikstudium sollte es sein! Und wo ließe sich das besser studieren als an der Universität Leipzig? Nach drei Jahren Bachelorstudium reizte mich die Praxis, das Arbeiten in einem Verlag. Der Leipziger Engelsdorfer Verlag nahm mich auf – im wahrsten Sinne des Wortes. Erst als Praktikantin, dann auf Minijob-Basis blieb ich mehrere Jahre, bis ich nach der Erlangung des Master of Arts Germanistik fest eingestellt wurde. Ein Traum wurde wahr!

Leidenschaft


Schon als Kind waren Bücher meine Welt. Die lieben Altersgenossen spielten gerne draußen, ich vertiefte mich in Fantasiewelten, Abenteuergeschichten, Jugendromane – die Liste ließe sich fortführen. Auch eigene Schreibversuche sind Teil meines Werdegangs. Doch eines kristallisierte sich mit dem wachsenden Wort- und Erfahrungsschatz heraus: Ich korrigiere gern. Was ich bei Familie und Freunden lieber lasse, kann ich in meinem Wunschberuf umso intensiver betreiben. Es lebe der Rotstift!

Erfahrungen


Von der Korrektur der Hausaufgaben meiner kleinen Schwester bis hin zu den ersten offiziellen Aufträgen als eigenständige Lektorin verging viel Zeit. Neben dem kreativen Schreiben in den heimischen Wänden und dem wissenschaftlichen Handwerk an der Uni habe ich vor allem im Engelsdorfer Verlag viel gelernt, sei es über das Verlagswesen, die Abläufe oder den Umgang mit Autoren. Mit der Selbstständigkeit ging der Wunsch, noch intensiver mit Autoren aller Art zusammenzuarbeiten und in Teamarbeit das Werk wachsen zu sehen, in Erfüllung. Die Geburt einer Fehlerfängerin!


Hier bin ich nun und freue mich auf eifrige Schriftsteller, wortmächtige Literaten, erfahrene (Auto-)Biografen, wissbegierige Forscher oder auf einen korrekten Auftritt bedachte Firmenbesitzer.

Bei mir sind Sie in guten Händen.

Kurz und Knapp


1988

1994–2000

2000–2007

2007–2010

ab 2011

2011–2014

2014–2016

ab 2017

 

Geburt

Grundschule Rathenow

Gymnasium Rathenow, Abschluss: Abitur (1,4)

Universität Leipzig, Abschluss: Bachelor of Arts Germanistik (2,1)

Praktikum im Engelsdorfer Verlag Leipzig, Umwandlung in Minijob

Universität Leipzig, Abschluss: Master of Arts Germanistik (1,6)

Festanstellung im Engelsdorfer Verlag Leipzig

Teilzeitarbeit als Lektorin und Texterin bei DPS in Wermsdorf

Selbstständigkeit als Lektorin in Wermsdorf